Sie befinden sicht hier:

Massey Ferguson 5713 SL bei der ersten Probefahrt

Massey Ferguson geht mit neuen Allround-Traktoren der Serie 5700 SL an den Start. Nach der Tullner Messe konnten wir das Topmodell 5713 SL Probe fahren.

 
Der MF 5713 SL ist ein ultimativer Allrounder.
Der MF 5713 SL ist ein ultimativer Allrounder.

 

Bei den Allround-Traktoren in der mittleren Leistungsklasse war Massey Ferguson schon immer gut aufgestellt. Deshalb gehören die Traktoren auch zu den meistverkauften auf der Welt. Mit der Serie 5700 unterstreicht der Hersteller einmal mehr diese Tatsache. Sie passt auf Grund ihrer Abmessungen praktisch überall hin. Mit einem Radstand von 2,55 m können diese Traktoren sowohl für schwere Ackerarbeiten, als auch für leichte Pflegearbeiten, im Grünland, auf dem Hof und für Frontladerarbeiten eingesetzt werden. 

Die neue MF 5700er Baureihe gibt es in zwei Ausstattungslinien: Essential und Efficient.

Die neue MF 5700er Baureihe gibt es in zwei Ausstattungslinien: Essential und Efficient.

 

Diese Erfolgsbaureihe aus Frankreich geht nun mit der erweiterten Typenbezeichnung „SL“ in der dritten Version an den Start. Künftig werden alle Traktoren, die im französischen Werk Beauvais gebaut werden, diese Zusatzbezeichnung tragen. Die Baureihe besteht aus vier Modellen. Die bisherigen Typen 5611, 5612 und 5613 werden ersetzt. Der neue Typ MF 5710 SL erweitert die Serie nach unten: Er hat 100 PS und denselben 4-Zylinder-Motor unter der Haube wie die größeren Brüder. Den bekannten 5610er mit dem 3-Zylinder-Motor von AGCO Power wird es weiterhin geben: Quasi ein doppeltes Angebot im vielumkämpften 100 PS-Segment. 

Mit der Einführung der Stufe 4-Motoren hat MF die Erfolgsbaureihe 5000 jetzt weiter verbessert. Neben dem neuen 4-Zylinder-Motor von AGCO Power gibt es zahlreiche Detailverbesserungen, welche die tägliche Arbeit erleichtern. Trotz aufwändigerer Abgasreinigung und höherer Kühlleistung haben die Konstrukteure das Freisichtkonzept mit der abfallenden Motorhaube und den kompakten Abmessungen beibehalten. 
In Österreich werden die neuen 5700er ab Mitte 2016 verfügbar sein. Die Preisliste ist noch in Arbeit. 

 





Zurück zur Übersicht