Erdbeerfuchs, Spargelvollernter

Um die Arbeit zu erleichtern

Wir beraten Sie gerne

Erdbeerfuchs

Der Erdbeerfuchs ist ein Erdbeerentranker für Freiland und Folientunnel, der speziell für Einzel- oder Doppelreihen konzipiert wurde. Dabei mulcht und entrankt er zuverlässig die Pflanzen.

An die Heckhydraulik des Schleppers wird der Erdbeerfuchs angebaut, der dafür ein doppelwirkendes bzw. einfachwirkendes Steuergerät benötigt. Den Antrieb übernimmt die Zapfwelle mit 540 Umdrehungen pro Minute, während Tasträder dafür sorgen, dass die Maschine sich individuell an jeden Damm anpassen kann, wodurch präzises Arbeiten gegeben wird. Durch verschiedene Schlegel, die sie ebenfalls einstellen können, können sie ihre Pflanzen so entranken, wie sie es für richtig empfinden.

Zudem wird durch die individuelle Höheneinstellung eine Beschädigung der Folie ausgeschlossen, was ihnen ebenfalls Arbeit spart. Um auch die äußeren Reihen im Tunnel zu Mulchen haben wir einen kleinen Erdbeerentranker entwickelt, der durch die kompakte Bauweise besonders einfach im Handling ist. Dieser verfügt nur über eine Welle und wird nicht durch die Zapfwelle angetrieben sondern hydraulisch.

Es ist auch möglich mehrere Erdbeerenentranker zu kombinieren, damit das Arbeiten schneller geht und für sie eine noch größere Arbeitserleichterung darstellt.

Merkmale:

  • Heckanbau
  • 1 dw Steuergerät
  • 540‘er Zapfwelle
  • 2 Wellen mit Gummistreifen
  • optimale Anpassung an den Damm
Peveling | Sondermaschinen | Erdbeerfuchs

Spargelvollernter

Der Spargelvollernter „Molly“ ist ein besonders innovativer, selbstfahrender Spargelvollernter, der viele Vorteile gegenüber des herkömmlichen Spargelstechens hat. Die Einzelradaufhängung ermöglicht das Arbeiten am Hang und das Ausgleichen von Unebenheiten, was notwendig ist, um das Erntegut zu schonen.

Leider kommt es in vielen Betrieben in der Saison zu schlechter Qualität der Spargelstangen durch Rost oder krumme Stangen, danach hat man keine Möglichkeit mehr, den Damm zu verändern. Mit Molly aber kann man den Damm während der Ernte lockern und neu aufdämmen. Das gleiche gilt für zu kurze Spargelstangen in der Ernte. Der Damm kann bis zu 65 cm Höhe aufgedämmt werden. Wodurch schlussendlich die Spargelqualität verbessert wird.

Kontakt

Lassen sie sich jetzt von uns beraten, wie können wir ihnen helfen?

* Pflichtfelder

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.